"Eigentlich wollten wir nur segeln!"

Unser Anliegen ist es, unsere Törn- und Kursteilnehmer vom Wassersport zu begeistern, sie an das selbstständige SEGELN sowie Motorbootfahren heranzuführen und qualifiziert auszubilden.

HEUTE ...

Als renommierte DSV anerkannte Yachtschule hat sich Club Nautique auf die Organisation und Durchführung von Segeltörns spezialisiert. Auf zum Großteil eigenen Schulschiffen führen wir Ausbildungs- und Urlaubstörns von Ende April bis Ende Oktober im tyrrhenischen Meer zwischen Italien, Elba, Korsika und Sardinien durch.

Unser Gesamtangebot reicht vom Sportbootführerscheinen, Binnensegeln über Ausbildungstörns, Skippertrainings, Segelreisen, Urlaubstörns und Yachtcharter bis hin zu Weltweittörns, vorzugsweise im Winter.

Früher ...

Die aus dem Vogtland stammenden Brüder Olaf und Hardy sind gelernte Seeleute, welche noch zu DDR Zeiten einige Jahre bei der Handelsmarine zur See gefahren sind. Nachdem Hardy Anfang der 80 Jahre in die BRD ausgereist war, endete für Olaf die Karriere als Seemann bei der Handelsmarine und damit verbundenes Nautikstudium abrupt. Da nun der Bruder im Westen lebte, war er als "Reisekader" nicht mehr tragbar. Nach einer Durststrecke folgte dann doch noch ein Studium als "Landei" mit Abschluss als Diplompädagoge.

IN DEN 90ERN ...

Mit dem Glücksfall Wende ergab sich für Olaf wieder die Möglichkeit dem alten Beruf und der Leidenschaft SEGELN nachzugehen. Nach einigen Segeltörns, die noch auf privater Ebene durchgeführt wurden, startete er mit Club Nautique. Das war in Sachsen und im mitteldeutschen Raum gar nicht so einfach, da viele Einwohner zwar "Seeleute" sind, aber die Nähe zum Meer fehlt. Inzwischen haben wir es jedoch geschafft, viele Menschen dieser Region für unseren Sport zu interessieren und zu begeistern.