"Ich will endlich ein Boot führen dürfen!"

Wir trainieren für die praktische Prüfung: Rettungsmanöver & Sicherheitsausrüstung, Manöver unter Motor und Segel, Anwendung von Leinen & Knoten, Wetterkunde, Navigation, Motor, Elektrik & Gas, …

 

Unsere Ausbildungstörns bieten wir während unserer Saison von Ende April bis Ende Oktober wöchentlich an. Auf unseren Ausbildungstörns bereiten euch unsere erfahrenen und qualifizierten Skipper auf den praktischen Teil des jeweiligen Segelscheins vor.

Während des Ausbildungstörn SKS lernt ihr alle prüfungsrelevanten Manöver. Für die erforderlichen 300 sm solltet ihr zwei Wochen am Stück oder zwei Wochentörns einplanen. Unsere Praxisprüfungen werden von mindestens zwei Prüfern abgenommen und auf Elba abgelegt. Die Prüfung dauert für jeden Bewerber bis zu 30 Minuten und enthält folgende Aufgaben:

Zwei Pflichtaufgaben: Rettungsmanöver (Durchführung eines „Boje-über-Bord-Manövers“) unter Segel (erste Pflichtaufgabe) und mit Maschinenunterstützung (zweite Pflichtaufgabe).
Maximal fünf Aufgaben aus folgenden Bereichen: Seemannschaft/Fertigkeiten, Wetterkunde, Navigation, Motor, Elektrische Anlage und Gasanlage, Seemannschaft/Manöver. Davon müssen mindestens drei Aufgaben mit ausreichend bewertet werden.

Der Ausbildungstörn für den Sportseeschifferschein (SSS) findet mit maximal 5 Teilnehmern statt, um in optimaler Intensität auf die Prüfung vorzubereiten.

Preis:
SKS-Ausbildungstörn: 490,00 Euro / Koje / Woche (exkl. Anreise, Bordkasse und Endreinigung)
SSS-Aubildungstörn: 590,00 Euro / Koje / Woche (exkl. Anreise, Bordkasse und Endreinigung)

Ihr habt noch keine Theorieausbildung?  Ausbildungsangebote
Ihr wollt eure Segelerfahrungen auffrischen oder euch als Skipper versuchen?  Skippertraining